Social Media


Social Media – Gefahren im Internet – gibt es bei uns am Land nicht? Irrtum, denn auch in Pöllau gibt es das Internet (!) und somit sind Nutzer auch gewissen Risiken ausgesetzt. Stefan Schandor, unterstützt von der Raiffeisenbank, führte den Schülerinnen und Schülern der ersten und dritten Klassen auf gekonnt lockere und lustige Art vor Augen, was passieren kann, wenn man sich bei der Nutzung der sozialen Medien nicht an Regeln hält oder glaubt, anonym zu sein. „Das Internet vergisst nichts“, lautet eine der Botschaften. Überlege dir gut, welche Fotos du auf Facebook oder anderen Netzwerken verbreitest. Cybermobbing wird geahndet und bestraft, alles, was gratis zu sein scheint, ist es meist nicht u.s.w. „Das war der coolste Vortrag, den wir je hatten!“, berichteten die Schülerinnen und Schüler am Ende der Doppelstunde. Für den Erwerb des „Steirischen Sicherheitspasses“ ist diese Veranstaltung ein wichtiger Eckpunkt, dient sie in erster Linie der persönlichen Sicherheit eines jeden Einzelnen.

IMG_5876.jpg
IMG_5877.jpg
IMG_5878.jpg
IMG_5879.jpg
IMG_5881.jpg
IMG_5882.jpg
IMG_5886.jpg
IMG_5887.jpg
IMG_5888.jpg
IMG_5889.jpg

Erstellt mit BilderGalerie V2.6.1.1
nach oben