Betriebsbesichtigung
Die SchülerInnen der 2. Klassen im Möbelwerk der Fa. KAPO


Nach den Bestimmungen des Lehrplanes werden im GW-Unterricht Erkundigungen der 2. Klassen in Handelsbetrieben empfohlen.

Diesen Vorgaben entsprechend haben sich im April und Mai des Schuljahres 2014/15 52 SchülerInnen auf den Weg zur Firma KAPO, Möbelwerk, gemacht, um diesen international agierenden Möbel- und Fensterbetrieb ein wenig näher kennen zu lernen.

Unter der fachkundigen Führung des Lehrlingsbeauftragten, Herrn Gerald Weber, haben die Jugendlichen einen Einblick bekommen, welche vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten das Holz bietet.

Auf großes Interesse ist auch die Handhabung der Spezialmaschinen gestoßen. Die Investitionskosten sind auch angesprochen worden, die für ein Möbelwerk der heutigen Zeit erforderlich sind, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Schlussendlich ist aber immer der Mensch (Lehrling) entscheidend, der für diese Tätigkeiten gewisse Vorsaussetzungen mitbringen muss. So sind das Interesse am jeweiligen Beruf, Fleiß, Geschick und der Wille entscheidend für den Berufserfolg. Bei der Firma KAPO sind neben den Tischlern, auch Maler, Glaser etc. tätig, wo größter Wert auf Flexibilität gelegt wird, um den Kundenwünschen individuell nachkommen zu können.

Die SchülerInnen hatten sogar die Möglichkeit, selber kleine Werkstücke herzustellen und als Souvenir mit nach Hause zu nehmen.

Ein herzliches Danke der Fa. KAPO!

Sie zeigt uns immer wieder, dass Schule und Wirtschaft seit vielen Jahren gut harmonieren!

Dipl.Päd. Maria Scherf
(Berufsorientierungslehrerin)

 
IMG_3200.JPG
IMG_3202.JPG
IMG_3204.JPG
IMG_3205.JPG
IMG_3207.JPG
IMG_3210.JPG
IMG_3214.JPG
IMG_3215.JPG
IMG_3216.JPG
IMG_3224.JPG
IMG_3226.JPG
IMG_4474.JPG
IMG_4475.JPG
IMG_4476.JPG
IMG_4481.JPG
IMG_4484.JPG
IMG_4489.JPG
IMG_4492.JPG
IMG_4512.JPG
IMG_4517.JPG
IMG_4524.JPG
P4291819.JPG
P5051822.JPG
P5051827.JPG
P5051829.JPG
P5051831.JPG
P5051834.JPG
P5051836.JPG
P5051843.JPG
but-kapo.jpg

Erstellt mit BilderGalerie V2.6.1.1
nach oben